Briefmarken sammeln für Bethel

Bild: Briefmarken für Bethel

Heute bekam ich Post aus Bethel. Als Anhang lag ein Flyer dabei mit Informationen über die Briefmarkensammelstelle. Ich habe mich sofort an das bunte Kästchen aus meiner Kindheit erinnert, in welchem sorgfältig jede einzelne Briefmarke gesammelt wurde und einmal im Jahr zur Sammelstelle nach Bethel geschickt wurde. Der Satz "Keine Briefmarke in den Papierkorb" klingelt mir bis heute in den Ohren.

Deswegen möchte ich an dieser Stelle zum Sammeln aufrufen: Bethel schafft mit der Briefmarkenstelle Arbeit für 125 behinderte Menschen. Jede gesammelte Briefmarke trägt dazu bei. Wichtig ist nur, dass die Marke nicht beschädigt ist. Stellen Sie sich doch auch ein kleines buntes Kästchen hin und spenden Sie Ihre Briefmarken!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ich bin Kreativpilotin!

Im Namen der Bundesregierung werden jährlich 32 Unternehmer als Kreativpiloten ausgezeichnet. Und ich bin dabei! Lesen Sie hier mehr!

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Im Newsletter erfahren Sie als Erster

  • wenn ein neues Produkt ins Sortiment aufgenommen wird
  • wenn ein neuer Blogartikel im Bereich Nützliches erscheint 
  • über Aktionen und sonstige Neuigkeiten!

Melden Sie sich hier an!

 

Bild: Information Wohnraumberatung

funktioform Silke Scholz sagt herzlich Willkommen!

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu Alltagshilfen oder Hilfsmitteln haben oder eine Wohnraumberatung wünschen, kontaktieren Sie mich!

Gerne können Sie auch Flyer mit Bestellkarte anfordern!

info@funktioform.de

Kontaktformular

Oder hätten Sie gerne den Newsletter?