Silkes Helferlein

Kennen Sie das?

Alltägliche Dinge, die zweckentfremdet sehr nützlich sein können! Ich suche normale Alltagsgegenstände, die in einer anderen Funktion zu einem praktischen Helferlein werden. Meine Mutter sagt dann immer: "Das ist auch ´ne Idee!"


Wenn Sie etwas dazu beitragen möchten und Ihre Tipps an andere Menschen weitergeben möchten, schreiben Sie mir, am liebsten mit Foto des Helferleins! Ich freue mich, wenn sich diese Seite bald füllt!

Eine Anekdote für den Anfang...

Als junge Ergotherapie-Praktikantin nahm ich an einer Hilfsmittelschulung für die Patienten einer Rehaklinik in Ostwestfalen teil.

Verschiedende Hilfsmittel wurden durch die Therapeutin vorgestellt, doch es blieb die Frage offen: wie kann man sich trotz einer Arthrose in den Schultergelenken den Rücken eincremen?

Eine ältere Dame wußte Rat:

"Ich mache das immer so: ich creme die Badezimmerwand gründlich mit der Hautlotion ein und reibe mir dann den Rücken an den Fliesen..."

 

Wer Lust zum Putzen hat, kann diesen Tipp gerne übernehmen ;-)


Der Nussknacker

Eigentlich schon ziemlich bekannt, aber weil er wirklich sehr nützlich ist, hat er seinen Platz als Helferlein verdient!

Der Nussknacker eignet sich gut zum Flaschenaufdrehen, der Deckel passt genau in die für die Nuss vorgesehene Zwinge und durch den verlängerten Hebel bekommt man Flaschen mit wenig Kraftaufwand geöffnet.

Den Nussknacker gibt´s oft im Supermarkt in der Obst- und Gemüseabteilung!

 

Die Grillzange

Es passiert mir immer wieder: beim Einfahren ins Parkhaus habe ich doch wieder zu weit entfernt vom Kartenautomaten gehalten. Mein Arm ist zu kurz, und ich kann den Druck der Parkkarte weder auslösen, noch die Karte in Empfang nehmen. Zu dem Zweck habe ich immer eine Grillzange im Seitenfach liegen. Mit der Zange kann ich sowohl das Knöpfchen drücken, als auch die Karte herausziehen bzw. hineinstecken. Praktisch!

 

Der Zollstock

Sie können Ihre Spielkarten nicht mehr halten oder spielen "einhändig"? Ein aufgeklappter Zollstock bietet einen tollen Halter für die Karten! Stich!

Mein herzlicher Dank für diesen Tipp geht an Friedrich V. aus B.!


Der "Knoblauch-Stein"

"Ich koche gern. Doch das Zubereiten von Knoblauch mit einer Hand war für mich immer eine Herausforderung!" sagte mir Silke W. Doch dann fiel Ihr etwas ein: sie holte sich einen schönen Stein aus dem Garten, reinigte ihn und nutzt ihn seit dem zum schälen und zerkleinern von Knoblauch. "Zuerst drücke ich mit dem Stein vorsichtig auf die Zehe. Dadurch löst sich die Haut und ich kann den Knoblauch sehr einfach pellen. Dann schlage ich kräftig mit dem Stein drauf. Wenn ich die Zehe dann umdrehe und noch etwas mit dem Messerchen nacharbeite, habe ich wunderbares Knoblauchmus!"

Vielen Dank für den Tipp an Silke W. aus H.!


Die Greifzange als Gartengerät

Als Hilfsmittel* ist die Greifzange bekannt uind bewährt. Aber haben Sie sie schon mal als Gartengerät genutzt? Ganz herzlichen Dank für die Idee: man kann die Greifzange wunderbar zum Unkraut zupfen nutzen, ohne sich bücken zu müssen! Rückenschmerzen Ade!

Dieser Tipp kommt von Luise B. aus P.

* dank der Hilfsmittelnummer können Sie sich eine Greifzange vom Arzt verordnen lassen.

 

Der Kleiderbügel für Kochbücher

Kennen Sie das? Man hat beim Kochen oder Backen so viel auf dem Tisch liegen und dann klappt auch noch das Kochbuch zu. Oder die Milch kocht über und das Kochbuch lag ausgerechnet daneben...Damit ist jetzt Schluß, dank diesem tollen Tipp! Spannen Sie das Kochbuch einfach in einen Hosenbügel und hängen es am Schrankgriff auf. So ist es geschützt und liegt auch nicht mehr im Weg!

Ein Super-Tipp von Sabine D. aus W.!


Pumpflaschen für Alles!

Und nochmal ein wasch-echtes "Silke´s Helferlein"! Dieser Einhänder-Tipp kommt nämlich von meiner Namensvetterin Silke! Sie schrieb mir: "Flüssige Seife kennt man inzwischen in Pumpflaschen. Ich lasse mir auch Shampoo, Duschgel, Bodylotion in Pumpflaschen umfüllen, möglichst transparente Behälter wählen, damit Helfer rechtzeitig nachfüllen können."

Wieder geht mein Dank für den Tipp an Silke W. aus H.!

Armstulpen als Schienenversteck

Armstulpen sind ein hübsches Accessoire und gut gegen kälteempfindliche Handgelenke.

In diesem Fall sind sie doppelt praktisch: sind die Stulpen groß genug, kann man Armschienen gut unter Ihnen verstecken! Das erspart unangenehme Situationen, in denen man sich für das Tragen der Schienen mitunter rechtfertigen muß oder unerwünschtes Mitleid bekommt...

Diesen Tipp nutze ich selbst gerne und sage danke für´s Nähen an Imke!


Die Schublade als Dosenhalter

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Öffnen vom Dosen haben - sei es durch ein einarmiges Handicap oder Kraftlosigkeit- klemmen Sie die Dose doch einfach in die Küchenschublade! Wenn Sie dann mit der Hüfte etwas gegenhalten sitzt die Dose bombenfest zum Öffnen!


Danke für den Tipp an Michael W. aus S.!


Die Tasse für Kräuter


Wieder bekam ich eine E-Mail mit einem tollen Tipp:

"Zum Zerkleinern von Kräutern z.B. Petersilie tue ich sie in eine kleine Schale oder Kaffeebecher und schneide mit der Küchenschere alles kurz und klein. Geht schnell und sauber. Versucht’s mal!"

Ich danke Silke W. für das fleißige Mitdenken auf dieser Seite!


Ich bin Kreativpilotin!

Im Namen der Bundesregierung werden jährlich 32 Unternehmer als Kreativpiloten ausgezeichnet. Und ich bin dabei! Lesen Sie hier mehr!

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Im Newsletter erfahren Sie als Erster

  • wenn ein neues Produkt ins Sortiment aufgenommen wird
  • wenn ein neuer Blogartikel im Bereich Nützliches erscheint 
  • über Aktionen und sonstige Neuigkeiten!

Melden Sie sich hier an!

 

Bild: Information Wohnraumberatung

funktioform Silke Scholz sagt herzlich Willkommen!

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu Alltagshilfen oder Hilfsmitteln haben oder eine Wohnraumberatung wünschen, kontaktieren Sie mich!

Gerne können Sie auch Flyer mit Bestellkarte anfordern!

info@funktioform.de

Kontaktformular

Oder hätten Sie gerne den Newsletter?